Türkei im März

Hartgesottene könnten in diesem Monat schon einmal langsam an das anbaden denken. Side hat mit 19 Grad Höchst- und 9 Grad Minimaltemperatur, genau wie Antalya, die höchsten Temperaturen des Landes vorzuweisen. Die Sonnenstunden erhören sich in beiden Regionen auf 7 pro Tag, allerdings ist die Wassertemperatur nur bei 17 Grad. Wie gesagt, baden nur für Hartgesottene.

Alle anderen können sich an der reichhaltigen Kultur des Landes bedienen. Nehmen wir doch ganz einfach Side. Hier kann man zum Beispiel eine Manacgat-Bootstour unternehmen. Der Besuch des großen Basars und ein typisch türkisches Mittagessen ist bereits inklusive. Ein weiterer empfehlenswerter Tagesausflug ist der Hidden Paradise. Fernab vom ganzen Trouble des Alltags lernt man hier drei einzigartige und atemberaubende Wasserfälle kennen und genießt ein Mittagessen typisch für die Türkei. Selbstverständlich kann man aber auch Side auf eigene Faust erkunden. Ein Besuch des griechischen Amphitheaters oder des Tempels von Apollo sind nur einige Beispiele für Sehenswürdigkeiten in der Region.