Türkei im Juli

Zur Hauptsaison zählt der Monat Juli allemal. Selbst im kühlsten Teil der Türkei, nämlich in Ankara, steigt das Thermometer auf durchschnittlich 30 Grad an. Istanbul kann mit immerhin durchschnittlich 28 Grad glänzen. In den bekannten und beliebten Tourismusregionen kann es mitunter auch schon mal bis zu 35 Grad heiß werden. 12 Stunden Sonnenschein am Tag sind für den Monat Juli nicht selten, weshalb man am besten am Pool oder am Strand beziehungsweise am Meer bleibt.

Eine sehr beliebte Urlaubsregion ist Pamukkala und die im neuen Glanz erstrahlenden berühmten Kalksteinterassen. Dieses einmalige Naturereignis sollte jeder einmal gesehen haben, denn nicht umsonst zählen diese zu den Wahrzeichen dieser Stadt. Selbstverständlich sollte auch jeder einmal in der Thermalquelle Cleopatra Pool gebadet haben. Klares sowie warmes Wasser versprechen Entspannung pur und wer einen kühlen Drink braucht, der kann diesen an der Bar erwerben und anschließend genießen.