Türkei im Januar

Die milderen Monate eignen sich hervorragend für einen Städtetripp in die einzigartige Metropole am Bosporus, Istanbul. Hier warten unter anderem die Blaue Moschee darauf besucht zu werden oder aber der große Basar lädt mit über 4.000 Geschäften zu einem ausgedehnten Bummel ein. Natürlich sollte man auch das Wahrzeichen, die Hagia Sophia, erkunden.

Das Wetter in Istanbul liegt bei durchschnittlich 7 Grad Höchsttemperatur und 1 Grad Minimaltemperatur. Im Monat Januar scheint durchschnittlich 4 Stunden die Sonne. Ideale Bedienungen für eine Seesightseeing Tour durch Istanbul. Darüber hinaus ist erwähnenswert, das am 1. Januar, wie überall, der Neujahrsfeiertag zelebriert wird. Für alle die das Abenteuer suchen und Kamelkämpfe mögen, werden die Kamelkämpfe in Selcuk empfohlen. Diese Stadt liegt im Übrigen im westlichen Teil der Türkei und nur rund 75 Kilometer von Izmir, der Provinzhauptstadt der gleichnamigen Region an der ägäischen Küste, entfernt.