Busreisen

Busreisen & Sicherheit

Fahrsicherheitstraining für Busfahrer
Der Bus zählt, gemessen an der im Personenverkehr umgekommenen Personen, als das sicherste Transportmittel. Zwar zieht ein Busunglück stets Blicke und Medieninteresse auf sich, doch muss man in diesem Zusammenhang auch anmerken, dass es jährlich etwa 82 Millionen Busreisegäste gibt. Im Vergleich mit den Unfallzahlen des PKW ist der Bus als überaus sicher zu bezeichnen.

Viele Busreiseveranstalter haben in Sicherheit investiert. Veranstalter mit einer eigenen Fahrzeugflotte verfügen oftmals über moderne Reisebusse mit den jeweils aktuellen Sicherheitsstandards. Sicherheit ist jedoch nicht nur eine Frage des Fahrzeugs, der Fahrer ist in Gefahrensituatonen sicherlich die wichtigste Person. Viele Busunternehmen führen spezielle Busfahrer-Sicherheits- trainings durch, auf diese Weise werden Fahrer auf Not- und Ausnahmesitationen vorbereitet. Derartige Investitionen in Material und Personal machen den Bus sicher.

Busreisen & Umwelt

Umweltbewusstes Reisen sollte im Hinblick auf die Klimaveränderungen erhöhte Aufmerksamkeit bekommen. Reisenden ist oftmals nicht bewusst, welches verfügbaren Transportmittel die geringeren Umweltbelastungen auslösen. Busreisen sind z.B. deutlich umweltschonender als Flugreisen. Ein Bus benötigt weniger Platz und erzeugt weniger Lärm als die gleiche Anzahl an PKW-Reisenden. Zudem werden durch den Bus weniger Resourcen verbraucht. In Personen-Kilometer umgerechnet verbraucht ein moderer Bus nur etwa die Hälfte der Energie die für den Betrieb der Bahn benötigt wird. Im Vergleich zum PKW ist der Energiebedarf sogar nur etwa nur ein Drittel.

Busfahren ist umweltbewusstes ReisenWer klimaschonend Reisen möchte, der trifft mit dem Bus die richtige Wahl. Weniger Lärm, wenigier Energieverbrauch und der geringere Bedarf an Resourcen sind deutliche Argu- mente für Busresen. Zugegeben, Fernreisen nach Asien, Australien oder Amerika sind mit dem Bus in der gewohnten und üblichen Weise von Deutschland aus nicht ohne den Einsatz von Flugzeugen denkbar. Allerdings sind sehr viele und attraktive Reiseziele durchaus bequem und sicher mit dem Reisebus zu erreichen.

taz.de meldet am 20.11.2010: „Öko-Alternative Fernbus: Experten fordern Fernlinienbusse als Alternative zur streikgefährdeten Bahn. Gut für die Umwelt, denn der CO2-Ausstoß der Busse ist geringer als der der Bahn.“